VLC Media Player

  • Home
  • VLC Media Player

VLC Media Player · Informationen 2020

Seit dem Jahr 1999 entwickelt ein Team aus französischen Studenten sowie vielen anderen Entwicklern aus mehreren Ländern den VideoLan-Client, welcher heute unter dem Namen „VLC Media Player“ weltweit bekannt ist.

Mit dem VLC Media Player Download ist es kein Problem mehr, einen Film auf allen Computern in einem Netzwerk gleichzeitig anzusehen. Außerdem funktioniert er auch mit Fernseh-Übertragungen und lässt es auch zu, eigene Sendungen einfach ins Netz zu übertragen. Im Vergleich mit anderen Media Playern dürfte der VLC Player einer der oder gar der beste frei verfügbare Player am Markt sein.

Den schnellsten und einfachsten VLC Media Player Download auf Deutsch findest Du auf der Seite www.videolan.org. Dort wird automatisch ermittelt, welches Betriebssystem Du hast, so dass Dir sofort die richtige und aktuellste VLC Version für Dein System zum Download angeboten wird.


VLC Media Player Fernsehübertragungen

Allerdings sollte das Netzwerk für Fernsehübertragungen für einen ungetrübten Filmspaß leistungsfähig genug sein, denn Videodaten benötigen viel Platz. Bei neueren PCs genügen Standard-Netzwerke mit einer Übertragung von 100 M-Bit.

Es ist jedoch zu beachten, dass der VLC Player Download bei älteren PCs mit weniger Kapazität und geringerer Übertragungsrate schon einmal länger benötigt oder das Programm auch möglicherweise nicht funktionieren kann. Dies ist allerdings sehr selten.

VLC Media Player

VLC Media Player | Informationen zum VLC Player

VLC Player Videofilme

Wenn der VLC Media Player Download für den PC kein Problem darstellt, kannst Du Dir dann problemlos Videofilme über den VLC Player am eigenen PC ansehen. Der VLC ist besonders dann ein Vorteil, wenn man Videos an mehrere Computer streamen möchte, denn man kann vorher die richtige Funktion des Programms und auch die Leistung des eigenen PC prüfen.

Sobald der VLC Player installiert und gestartet ist, kann man den gewünschten Film aussuchen. Die Bedienung des VLC Player ist sehr einfach und übersicht gestaltet. Es kann teilweise vorkommen, dass zwar das Bild, jedoch kein Ton zu hören ist. In diesem Fall kannst Du einfach im Menüpunkt „Audio“ die richtige Lautstärke einstellen.

Auch das Abspielen einer DVD ist sehr einfach. Nachdem die DVD im richtigen Laufwerk liegt, kann man dem VLC Media Player das Laufwerk bekannt geben und den Film abspielen.

Sollte das Abspielen nicht gleich funktionieren, sollte man einfach unter „Optionen“ schauen, ob DVD angeklickt ist.


Streaming im VLC Player

VLC Media Player

VLC Media Player

Das Senden von Medien-Streams an einen Netzwerk-Computer wird vom Streaming-Assistenten erledigt. Dieser befindet sich im Dateimenü des VLC Player. Hier kann die Einstellung „Über das Netzwerk streamen“ ausgewählt werden, damit Du die gewünschte Datei aus der Wiedergabeliste oder aus dem Internet öffnen kannst.

Wenn man die entsprechende IP-Adresse eines Netzwerk Partners im RTP Unicast Modus eingibt, kann man den Film oder die Musikdatei auf dem anderen Computer starten.

Dazu muss der VLC Media Player gestartet werden und die gewünschte DVD oder der gewünschte Film geöffnet werden. Wichtig ist, die „Streamerausgabe“ und die Funktion UPD zu aktivieren. Wie beim Streaming an ein weiteres Gerät, wobei RTP Unicast verwendet wird, kann für das Senden an mehrere PCs RTP Multicast verwendet werden.

Beim Streamen an mehrere Computer wird auch keine IP Adresse, sondern eine so genannte Multistreaming Adresse verwendet. Wenn der VLC Media Player dann auch auf den anderen Computern gestartet wurde, auf die der Film übertragen werden soll, kannst Du mit dem Streamen beginnen.

Es ist auch durchaus möglich, mit dem VLC Player Filme an mehrere Computer zu senden.

VLC Player im Vergleich mit anderen Media Playern

Der schlanke und übersichtliche VLC Media Player (früher war er als VideoLAN Client bekannt) zählt schon seit vielen Jahren zu den beliebtesten Wiedergabe-Programmen für Multimedia-Inhalte. Der wichtigste Grund hierfür ist der problemlose Umgang mit den meisten Video- und auch Audio-Formaten. So spielt die Freeware VLC auch DVDs ab. Zudem auch Video-CDs, MP3s, MOV- und FLV-Dateien. Auch die beliebten DivX Dateien sind mit dem VLC Player bespielbar.


Diese Seite zum Thema VLC Media Player bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 317

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.